Aktuelles

Liebe Kinofreunde!

Wir freuen uns, Euch kommendes Wochenende zu folgenden Vorstellungen ins Gföhler Kino einladen zu dürfen:

Am Samstag präsentieren wir „Hinterland“, ein starbesetzter historischer Thriller von Stefan Ruzowitzky über einen Kriminalbeamten, der aus der Kriegsgefangenschaft ins Wien der Nachkriegszeit zurückkehrt und es direkt mit einem Serientäter aufnehmen muss. Doch hier hat sich einiges verändert, Österreich ist kein Kaiserreich mehr, das Stadtbild ist gezeichnet von Revolution und Demokratie, aber auch die hohe Arbeitslosigkeit und die aufstrebenden faschistischen Gruppierungen sind nicht zu übersehen.

Am Sonntag Nachmittag spielen wir für Euch „Bigfoot Junior – Ein tierisch verrückter Familientrip - der zweite Animationsspaß über den Teenager Adam, der als Bigfoots Sohn seinen Vater sucht, der einem Natur zerstörenden Ölkonzern den Kampf erklärt.

Wir wünschen Euch viel Spaß mit unserem aktuellen Programm und freuen uns darauf, Euch demnächst im Kino begrüßen zu dürfen.
Euer Team von den Lichtspielen Gföhl


Programm


Film:




The Card Counter
Termine:
  • Sa 15.10.2022
    19:30
Preis: 10.00€
Medium: Beamer
Ab: 16 Jahren

GB/USA 2021 | Regie: Paul Schrader
u.a. mit: Oscar Isaac, Tye Sheridan, Willem Dafoe, Tiffany Haddish, Billy Slaughter, Amye Gousset, Joel Michaely, …

William Tell (Oscar Isaac) zieht als Kartenspieler durch die Casinos. Ihn jagen die Geister seiner Vergangenheit bei der US-Army. Als er eines Tages auf den jungen Cirk (Tye Sheridan) trifft, erwacht sein apathisches Dasein wieder zum Leben: Cirk bittet ihn um Hilfe bei seinem Racheplan an einem hohen Offizier der US-Armee (Willem Dafoe). William nimmt Clirk als Schützling unter seine Fittiche. Mit der Unterstützung der mysteriösen Finanzgeberin La Linda (Tiffany Haddish) versuchen sie die Poker-Weltmeisterschaft in Las Vegas zu gewinnen.


Der geheime Garten
Termine:
  • So 16.10.2022
    15:00
Preis: 8.00€
Medium: Beamer
Ab: 6 Jahren

GB/FR 2020 | Regie: Marc Munden
u.a. mit: Dixie Egerickx, Colin Firth, Julie Walters, Edan Hayhurst, Isis Davis

Nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern wird die in Indien lebende, 10-jährige Britin Mary Lennox (Dixie Egerickx) auf das tief in den Yorkshire Moors abgelegene Landgut ihres Onkels Archibald (Colin Firth) geschickt. Weder der Onkel noch die Haushälterin (Julie Walters) interessieren sich für das Mädchen. Die Geheimnisse in dem großen Haus mit den hundert verschlossenen Zimmern wecken schnell Marys Neugier. Sie erfährt von einem geheimen Garten, den seit zehn Jahren niemand betreten hat und macht sich auf die Suche. Aber was sie findet, ist weitaus mehr als irgendein Garten! Gemeinsam mit ihrem kränklichen Cousin Colin (Edan Hayhurst) und ihrem neugewonnen Freund Dickon (Amir Wilson) entdeckt sie eine Welt für sich, die nicht nur ihr eigenes Leben von Grund auf verändert.

The Rocky Horror Picture Show
Termine:
  • Mo 31.10.2022
    19:30
Preis: 10.00€
Medium: Beamer
Ab: 12 Jahren
Halloween Special

GB 1975 | Regie: Jim Sharman
u.a. mit: Tim Curry, Susan Sarandon, Barry Bostwick, uvm.

in Origenalsprache (Englisch)

Let's do the Time Warp again: Zwei Jahre nach der Bühnenpremiere wurde Richard O'Briens Musical 1975 verfilmt und ist längst Kult. In Mieder und Strapsen feiert Tim Curry als bisexueller, außerirdischer Wissenschaftler Dr. Frank N. Furter mit Anhängern seine neueste Schöpfung. Er hat einen göttergleichen jungen Mann geschaffen: Rocky. Doch als das prüde Liebespaar Brad und Janet zufällig in die skurrile Veranstaltung platzt, bricht in Franks sündigem Schloss der Teufel los.

While driving home during a rain filled night, straight-laced lovebirds Brad Majors and Janet Weiss end up by chance at the castle of one Dr. Frank-N-Furter and his strange and bizarre entourage, and find that he's having a party. This is no ordinary party, no ordinary night. This is the unveiling of the doctor's latest creation: Rocky Horror, a man-made Adonis that will give absolute pleasure. Over the course of the night, Frank seduces both Brad and Janet, Janet and Rocky become biblically involved, and Dr. Everett Von Scott arrives looking for his nephew Eddie. This is an exceedingly grand visual and musical camp satire of the golden days of the B-movie horror and science-fiction genres. Projected along with a musical soundtrack to give audience participation a new meaning in dimension, time and space, this shall be a night that both Brad and Janet will remember for a very long time in the sexually kinky, rock 'n roll, rock-opera world of a gender-bending scientist - and his time warped plans.

Wer verkleidet kommt, bekommt ein Rocky Horror Fan Package zur Kinokarte dazu ;)

ES GELTEN DIE JEWEILS AKTUELLEN COVID-BESTIMMUNGEN! 


Love Machine 2
Termine:
  • Sa 19.11.2022
    19:30
Preis: 10.00€
Medium: Beamer

AT 2022 | Regie: Andreas Schmied
u.a. mit: Thomas Stipsits

Georgy Hillmaier, wieder Single, kehrt nach einem langen Aufenthalt in Thailand nach Wien zurück. Völlig mittellos, ohne Job und Bleibe, landet er auf der Straße, bis er erfährt, dass er inzwischen Vater geworden ist. Um die überfälligen Alimente abzustottern muss Georgy wieder ins Callboy-Business einsteigen und zwar in einem Bordell ausschließlich für Damen, betrieben von seiner Schwester Gitti.


Pumuckl und der blaue Klabauter
Termine:
  • So 20.11.2022
    15:00
Preis: 8.00€
Medium: Beamer

DE 1993 | Regie: Alfred Deutsch
u.a. mit: Gustl Bayrhammer, Towje Kleiner, Einzi Fuchs, Heinz Eckner

Eine Möwe bringt Pumuckl eine ausgesprochen spannende Nachricht: Der blaue Klabauter will ihm das Zaubern beibringen. Und zwar an Bord eines Donau-Schiffes. Und weil meister Eders Nachbarin just mit dem vereinbarten Schiff eine Donaufahrt macht, fährt er gleich mit. Und es wird eine erlebnisreiche Reise für ihn. Denn der blaue Klabauter hat in Wirklichkeit Schlimmes im Sinn. Pumuckl soll für immer bei ihm bleiben und nie mehr wieder zu Meister Eder zurück. Damit das gelingt, soll Pumuckl, der nicht schwimmen kann, ins Wasser gelockt werden. Nur der blaue Klabauter könnte ihn retten, und Pumuckl wäre für immer an ihn gebunden. Also flunkert der Klabauter Pumuckl vor, dass er die magischen Zauberkräfte im Wasser bekäme.


Demnächst im Kino

Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Ab: Sa 24.12.2022



Über Uns

Wir sind ein Verein zur Wiederbelebung und Erhaltung des Gföhler Kinos. Dabei legen wir besonderes Augenmerk auf die alten Projektoren, diese sollen wieder regelmäßig bespielt werden. Wir sind bemüht das Wissen über diese Technik nicht verschwinden zu lassen sondern an junge, interessierte Leute weiterzugeben. Wenn ihr interessiert seid, werdet einfach Mitglied und helft uns das Gföhler Kino zu erhalten.
Auch lokale Produktionen wollen gesehen und gefördert werden, deswegen haben wir in einen Beamer investiert um auch moderne Werke nach Gföhl holen zu können.

Dies ist auch in unseren Statuten festgelegt:
§ 2: Zweck
Der Verein, dessen Tätigkeit unpolitisch und nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, bezweckt die Aufrechterhaltung historisch und künstlerisch wertvoller Filmkultur und Filmtechnik. Dies beinhaltet die Revitalisierung und den Einsatz alter Filmprojektoren sowie die Vorführung von künstlerisch wertvollen Filmklassikern. Auch der Nachwuchs soll durch die Weitergabe von Wissen über die historische Filmtechnik und durch das Vorführen aktuellen, österreichischen Filmschaffens junger RegisseurInnen gefördert werden. Die Einbeziehung der Gemeindebürger aller Altersstufen ist uns ein besonderes Anliegen.

Wenn Du Mitglied werden möchtest hast du die Auswahl zwischen folgenden Mitgliedschaften:
  •  20€: Reguläres Mitglied
  • 100€: Förderndes Mitglied
Die Mitgliedschaft inkludiert eine Freikarte für einen Film Deiner Wahl.

Als Reguläres/Förderndes Mitglied hast Du das Vorrecht eine Jahreskarte um 70€ zu erwerben. Du kannst damit alle Kinovorstellungen eines Jahres, laut Programm (im Wert von ca. 170.-), sowie etwaige Sondervorstellungen besuchen.

Als förderndes Mitglied darfst Du zu alle unseren Filmvorführungen, für die Du eine Karte erwirbst, einen Gast mitbringen, dessen Eintritt frei ist. Das gilt auch, wenn Du eine Jahreskarte erwirbst. Du bist berechtigt zu jeder Vorstellung Deiner Wahl einen Gast einzuladen!

Natürlich hat jedes Mitglied auch das Recht, die Statuten einzusehen.
Falls du unser Kino auch sehen möchtest komm einfach zu einer Vorstellung oder werfe einen Blick in unsere Galerie:

zur Galerie

Angebot

Neben den Kinovorstellungen steht das Gföhler Lichstpieltheater auch für andere Veranstaltungen zur Verfügung z.B.:
  • Privat-/Firmen-/Vereins-/Schulvorstellungen
  • Kindergeburtstage
  • Schaubetrieb der Projektoren
Bei Interesse kontaktiere uns einfach per E-Mail.

Kontakt

Bayerlandplatz 3
3542 Gföhl

@LichtspieleGfoehl

info@lichtspiele-gfoehl.at

Franz Holzer (Obmann):
+43 (0) 664 5204166

Manuela Pensch (Inhaberin):
+43 (0) 650 2038980